Rahmenbedingungen und Kosten:

 

Erstgespräch

Vertrauen spielt bei Beratung und Psychotherapie eine besonders wichtige Rolle. Aus diesem Grund biete ich ein unverbindliches Erstgespräch an, bei dem wir einander kennenlernen und Ihr Anliegen klären.

Wir werden dann herausfinden, welche Form der Unterstützung für Sie im Moment am sinnvollsten ist und in welchem zeitlichen Intervall diese am besten stattfinden sollte. Dann werden wir gemeinsam entscheiden, ob und wie wir die Zusammenarbeit gestalten werden.

Auch das Erstgespräch dauert eine Einheit von 50 Minuten und ist aus diesem Grund kostenpflichtig.

Kosten Psychotherapie und Beratung

Eine Einheit Psychotherapie bzw. Beratung dauert 50 Minuten und kostet 70 Euro. Da ich mich in Ausbildung unter Supervision befinde, ist eine Verrechnung für Psychotherapie mit der Krankenkassa zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Ein bestimmtes Kontingent an Plätzen biete ich auf Anfrage auch zum Sozialtarif an.

Frequenz Psychotherapie

Wenn Sie sich für Psychotherapie entscheiden, treffen wir uns üblicherweise einmal pro Woche oder vierzehntägig und die Dauer richtet sich nach ihrem Ziel.

Therapie, Beratung und Coaching auch Online und am Telefon möglich

Wenn Sie möchten, können wir uns auch online oder am Telefon treffen.

Verschwiegenheit

Natürlich bin ich von der ersten Minute an zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet und Sie können sich darauf verlassen, dass alles, was Sie mir erzählen, unter uns bleibt.

Absageregelung

Wichtig für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist auch die beidseitige Einhaltung von Terminen.

Wenn Sie Ihren Termin einmal nicht einhalten können, bitte ich Sie, diesen bis spätestens 24 Stunden davor abzusagen. Erfolgt eine Absage verspätet, muss ich leider die entfallene Einheit in Rechnung stellen.

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Das heißt, ich befinde mich im letzten Abschnitt meiner mehrjährigen Ausbildung, in der ich während unzähliger Praktikumsstunden schon viel Erfahrung sammeln durfte. Dieser Status berechtigt mich zur eigenverantwortlichen therapeutischen Arbeit, die ich mit erfahrenen TherapeutInnen in regelmäßigen Abständen bespreche.